Winteraufruf 2021 und Dankesbotschaft

Gemeinsam das Licht der Lehre Paramahansajis verbreiten

Back to Schedule
Donate

So viele Menschen in der Welt brauchen Hilfe! Und Gott hilft ihnen tatsächlich durch alle, die bereitwillige Werkzeuge Seiner Liebe sind.

Paramahansa Yogananda

Ihre Unterstützung bewirkt Veränderung

Ihre Unterstützung für die Self-Realization Fellowship hat eine weitaus größere Gestaltungskraft, als Sie sich vielleicht vorstellen können. Gemeinsam bewirken wir etwas für das Leben vieler Menschen.

Wir laden Sie ein, den Winteraufruf 2021 zu lesen und mehr darüber zu erfahren, wie Ihre Unterstützung für das Werk des Gurus den Zugang zu seiner Lehre erweitert und Menschen in allen Teilen der Welt inspiriert.

Gemeinsam das Licht der Lehre Paramahansajis verbreiten

Ein Meilenstein für das Werk des Gurus

Veröffentlichung der neuen italienischen Lehrbriefe

SRF Italian Translation Team Milan 2019
Einige Mitglieder des italienischen Übersetzerteams der SRF 2019 bei einem Treffen in Mailand

Ich warte schon seit Jahren darauf, diese Lehrbriefe zu bekommen. Nun halte ich sie endlich in Händen und bin überglücklich! Mein Dank gilt allen, die an diesem Projekt mitgewirkt haben.

Diese Nachricht stammt von einem SRF-Mitglied in Italien. Viele andere haben ähnliche Gefühle geäußert.

Ihre Freude ist verständlich — denn im vergangenen August wurde die neue endgültige Ausgabe der Lehrbriefe der Self-Realization Fellowship auf Italienisch veröffentlicht.

Auch wenn Lehrbriefe über die grundlegenden SRF-Meditationstechniken und die Aufladeübungen bereits seit vielen Jahre auf Italienisch verfügbar waren, ist jetzt die Reihe der 18 umfangreichen Lehrbriefe, die die Grundlage des SRF-Weges sind, übersetzt worden, sowie auch die Lehrbriefe über den Kriya-Yoga — viele Hunderte Seiten der Inspiration und Anleitung, die zuvor nicht auf Italienisch erhältlich waren.

»Einige unserer Mitglieder sind bereits seit 30 oder 40 Jahren auf diesem Weg. Bisher konnten sie die Lehrbriefe nicht lesen, weil sie Englisch nicht verstehen. Als sie nun ihre eigenen italienischen Exemplare erhielten, mussten einige weinen, andere hüpften vor Freude umher«, erzählte ein Jünger und Hauptübersetzer dieses Projekts.

Eine Teamarbeit, welche durch die aufopfernde Hingabe eines Mitglieds besonders berührte

Die Veröffentlichung der italienischen Lehrbriefe ist ein inspirierendes Beispiel für die Teamarbeit und Kooperation in einer Gruppe aus italienischen Übersetzern (Laienmitgliedern), Ordensangehörigen der SRF und engagierten Mitarbeitern in den Abteilungen für Übersetzung und Veröffentlichung der SRF.

Im Jahre 2020 nahmen die Bemühungen des italienischen Übersetzerteams eine besonders ergreifende Wendung, als bei einem Mitglied des Teams eine unheilbare Erkrankung festgestellt wurde. Ein langjähriges erfahrenes Mitglied des Teams teilte uns mit, was geschah:

»Wir alle suchten bei [ihr]* Anleitung und Unterstützung. Sie war nicht nur eine begnadete Übersetzerin und Schriftstellerin, sondern auch eine liebenswürdige, inspirierende und zutiefst bescheidene Seele, die allen, mit denen sie in Kontakt kam, mit ihrem ruhigen Wesen Mut machte. Sie besaß umfangreiche Kenntnisse im Hinblick auf die italienischen Übersetzungen der SRF und war eine große Wissensquelle für viele andere Mitglieder des Teams. Es ist zu einem großen Teil ihr zu verdanken, dass die italienischen Lehrbriefe wirklich die Schönheit und Erhabenheit der ursprünglichen Worte unseres Gurus wiedergeben.

Nachdem sie erfahren hatte, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleiben würde, arbeitete sie Tag und Nacht. Sie beendete ihren Teil der grundlegenden Lehrbriefe und die ersten fünf Kriya-Lehrbriefe, was auch ihr Ziel war. Kurze Zeit später verstarb sie zu Hause im Kreise ihrer liebevollen Familie.

Wir hatten alle das Gefühl, dass sie den edlen Wunsch, Guruji zu dienen, bis zum letzten Augenblick erfüllt hat, und als sie ihren Teil vollendet hatte, verließ sie ihren Körper.

Nach ihrem Tod schlossen sich die anderen Mitglieder des Übersetzerteams, mit dem sie so eingehend gearbeitet hatte, eng zusammen, um die Übersetzung liebevoll und kompetent fertigzustellen. Die Ordensangehörigen der SRF standen ihnen in dieser Zeit mit liebevoller Unterstützung zur Seite.«

* Die Identität der italienischen Übersetzerin wird aus Rücksicht auf ihren Wunsch, stets bescheiden im Hintergrund zu dienen, anonym gehalten.

Begeisterte Resonanz

Die Resonanz in Italien war sehr berührend. Eine Gruppe Jünger sandte uns folgende Dankesbotschaft:

Wir sind überzeugt, dass dieses großartige Geschenk in unserer eigenen Sprache zweifellos zur Entwicklung der gesamten italienischen Nation beitragen wird. … Unser aufrichtiger Dank richtet sich an Sie alle und an alle Jünger, die an der Produktion und der Übersetzung der italienischen Lehrbriefe beteiligt waren.

Ein Blick in die Zukunft: Weitere Übersetzungen, mehr Freude

Was die Zukunft betrifft, so versichern wir Ihnen, dass auch andere durch Ihre weitere Unterstützung diese freudige Erfahrung machen werden.

Ein Team, das aus über 100 internationalen, ehrenamtlich tätigen Laienmitgliedern besteht, ist in mehreren Kontinenten im Einsatz und arbeitet zusammen mit unseren Ordensmitgliedern an der Übersetzung der Lehrbriefe in ein Dutzend weitere Sprachen. Hinzu kommen etwa 240 zusätzliche Freiwillige, die die Bücher, die Website, die Korrespondenz und andere Inhalte der SRF übersetzen.

Mit Ihrer Spende für den Winteraufruf 2021 der SRF unterstützen Sie diese wichtige Übersetzungstätigkeit, indem Sie zur Finanzierung der Mitarbeiterstellen, der Software und der Computersysteme beitragen, die für die Koordinierung der Arbeit dieses großen und wachsenden Teams von Freiwilligen unerlässlich sind.

Wir freuen uns darauf, bald mehr über die Fortschritte in der Übersetzungsabteilung der SRF zu berichten. Gemeinsam können wir unserer weltweiten Familie einen überaus großen Dienst erweisen und das Licht von Paramahansa Yoganandas Lehre so vielen Suchenden wie möglich zugänglich machen.

flower

Ein Wegweiser für unsere weltweite Familie:

SRF-Convocation 2021

Dank der anhaltenden Großzügigkeit unserer Mitglieder und Freunde war es uns möglich, die diesjährige Online-Convocation (Online-Weltversammlung) jedem kostenfrei anzubieten. Mehr als 28.000 Teilnehmer aus 165 Ländern der ganzen Welt kamen zusammen, um sich der spirituellen Vielfalt der Vorträge, Meditationen, Kirtans und der göttlichen Gemeinschaft zu erfreuen.

In einem seiner Vorträge hob SRF-Präsident Bruder Chidananda die besondere Bedeutung dieser einwöchigen Veranstaltung hervor, die dazu beiträgt, die Verbindungen, die wir als weltweite spirituelle Familie teilen, zu vertiefen:

Brother Chidananda 2021 Year End Appeal

Halten Sie einen Moment inne, und stellen Sie sich bildlich die unglaubliche Verbindung von Seelen in so vielen Ländern auf der ganzen Welt vor — Verbindungen der göttlichen Freundschaft und der gemeinsamen Jüngerschaft, die uns auf diesem göttlichen Weg rund um unseren göttlichen Guru und seine Lehren und Techniken vereinen. Was für ein Leben das ist, was für ein Leben!

Brother Chidananda

Unser herzlicher Dank gilt allen, die an dieser besonderen Veranstaltung teilgenommen und sie unterstützt haben. Besonders berührt haben uns diejenigen von Ihnen, die sich trotz ihres geschäftigen Lebens Zeit für den freiwilligen Einsatz am internationalen Helpdesk und im Übersetzungsservice genommen haben oder einen anderen wichtigen Beitrag geleistet haben. Es glich tatsächlich einer globalen Welle gegenseitigen göttlichen Dienens.

Viele haben ihre Wertschätzung für das, was sie empfangen haben, zum Ausdruck gebracht. Ein Teilnehmer schrieb:

Ich weiß nicht, was ich sagen soll … da Worte das, was in mir ist, nicht ausdrücken können: Es hat mich so außerordentlich beeindruckt. Diese Woche hätte den Titel »Liebe« tragen können. Ich bin so überwältigt von all den verschiedenen Ausdrucksformen dieser Liebe in allen Veranstaltungen und Meditationen, dass mein Herz voller Dankbarkeit für [Bruder Chidananda] und all die Brüder und Schwestern ist, die mir die Verbindung mit so viel Licht ermöglicht haben.

B.R., California

Wenn Sie die diesjährige Convocation noch nicht erlebt haben oder die Erfahrung noch einmal aufleben lassen möchten, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit dazu unter convocation.yogananda.org.

Die Planungen für die SRF-Convocation 2022 haben bereits begonnen, und wir hoffen, dass sie sowohl in Präsenz als auch virtuell stattfinden wird. Weitere Informationen werden folgen, und seien Sie versichert, dass Ihre Unterstützung dieses Aufrufs dazu beitragen wird, die vielen laufenden Betriebskosten zu decken. Dies ermöglicht uns, spirituell inspirierende Veranstaltungen dieser Art zu organisieren.

flower

Hier wird Ihr Anruf entgegengenommen:

Internationaler Helpdesk

Joyce Help Desk Volunteer

Wir möchten Sie über eine spannende Initiative informieren: Der internationale Helpdesk des Membership-Services der SRF.

Ein engagiertes Team von mehr als 50 Freiwilligen wurde geschult, um den internationalen Helpdesk zu betreuen, der zunächst eingerichtet wurde, um Menschen zu helfen, die an unserer ersten online veranstalteten Welt-Convocation im Jahr 2020 teilnahmen. Unter der Leitung von erfahrenen Ordensmitgliedern der SRF und angestellten, langjährigen Laienmitgliedern beantwortet das stetig wachsende Team von Freiwilligen umgehend Anrufe und Online-Chat-Anfragen in sieben Sprachen. Freiwillige kümmern sich um grundlegende Anfragen, wie z. B. die Anmeldung zu den SRF-LEHRBRIEFEN, die Registrierung für die Convocation, den Zugang zu Online-Informationen und -Diensten und die Lösung technischer Probleme.

Angesichts des ständig wachsenden Interesses an Paramahansajis Lehre und einer wachsenden internationalen Familie von Mitgliedern und Freunden erlaubt die Hilfe der Freiwilligen den Ordensjüngern und Mitarbeitern, sich auf Anrufe zu konzentrieren, die Bitten um spirituellen Rat beinhalten oder anderweitig vertraulicher Natur sind. Sie ermöglicht es der SRF auch, ihre Erreichbarkeit über die Geschäftszeiten in der pazifischen Zeitzone der USA hinaus auszudehnen – was von Anrufern aus der ganzen Welt begrüßt wird.

Mit den Freiwilligen des Helpdesks zu arbeiten hat diese Convocation zu etwas Besonderem gemacht. Mehrfach sprach ich mit einigen von ihnen, da ich nicht besonders gut im Umgang mit meinem iPad bin. Ihre Freundlichkeit inspirierte mich genauso wie ein Convocation-Vortrag!

D.S., California

Ihre weitere Unterstützung wird auch dazu beitragen, einen Service auszubauen, der es internationalen Anrufern ermöglicht, den internationalen Helpdesk über eine örtliche Telefonnummer zu erreichen. Wir haben diese Möglichkeit vor kurzem in Italien eingeführt, wo sie eine wertvolle Hilfe für die bisherigen SRF-Mitglieder und für Neuanfänger ist — insbesondere im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der neuen italienischen Version der SRF-Lehrbriefe. Der neue Helpdesk kann leicht erweitert werden, wenn mehr Jünger ehrenamtlich mithelfen möchten. Wir stellen uns vor, dass letztendlich Hunderte von Jüngern rund um die Uhr Hilfe in vielen Sprachen leisten werden.

Der internationale, ehrenamtlich geführte Helpdesk ist eine sehr wirtschaftliche Lösung, den wachsenden Bedürfnissen der spirituellen SRF-Familie zu begegnen. Dennoch sind erhebliche Kosten damit verbunden, die Infrastruktur für die wachsende Zahl der freiwilligen Helfer auszuweiten, unter anderem für Software-Upgrades und Lizenzgebühren.

Winter 2021 Appeal Calling the International Help Desk

Ihre Spende für den Winteraufruf 2021 der SRF wird den Ausbau des internationalen Helpdesks des Membership-Service fördern, der neuen und langjährigen Mitgliedern und Freunden die nötige Unterstützung bieten wird. Wir freuen uns darauf, Sie über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten.

flower

Ein »Tempel ohne Mauern« erweitert sein Angebot:

Das SRF-Online-Meditation-Center

Winter 2021 Appeal Online Meditation

In diesem Jahr haben wir eine unglaubliche Flut gegenseitiger Unterstützung in unserer spirituellen Familie erlebt. Ein weiteres wunderbares Beispiel dafür ist das SRF-Online-Meditation-Center (Online-Meditationszentrum der SRF). In Anlehnung an eine poetische Formulierung von Paramahansaji wird es oft als »Tempel ohne Mauern« bezeichnet.

Das von Bruder Chidananda im Oktober 2019 eröffnete SRF-Online-Meditation-Center war ein Segen für alle, sowohl für diejenigen, die nicht persönlich an den Meditationsgottesdiensten teilnehmen können, als auch für diejenigen, die einen Tempel oder eine Meditationsgruppe besuchen und trotzdem das zusätzliche Angebot und die Vorteile einer Online-Gemeinschaft schätzen.

Ein SRF-Mitglied schickte kürzlich diese Dankesnachricht:

Ich bin blind, und obwohl es in meiner Stadt einen SRF-Tempel gibt, ist es für mich schwierig, diesen zu besuchen. Stattdessen meditiere ich jetzt durch das OMC in meinem Tempel zu Hause und fühle mich noch mehr mit meinem Guru und der SRF-Familie verbunden. Ich fühle mich auch so sehr von der Liebe getragen, die von unseren geschätzten SRF/YSS-Ordensangehörigen ausgeht, mit denen wir jetzt sehr viel mehr direkten Kontakt haben als je zuvor. Es ist ein großer Segen.

D.E., Canada

Seit seiner Gründung ist das Online Meditation Center rasch gewachsen. Jede Woche werden etwa 50 Meditations- und Studienveranstaltungen in sechs Sprachen von Ordensmitgliedern oder ehrenamtlichen Laienmitgliedern geleitet. Freiwillige dienen auch als Online-Ordner, betreuen die digitale Infrastruktur und erfüllen andere wichtige Aufgaben. Es gibt auch hauptberufliche Mitarbeiter, die unter der Leitung des Center-Departments der SRF die Aktivitäten der mehr als 300 Freiwilligen koordinieren und zudem das Programm planen.

Ihre Spende an die SRF wird uns helfen, das Angebot dieses internationalen »Tempels ohne Mauern«, in dem alle im Geiste göttlicher Freundschaft willkommen sind, zu erweitern. Wir laden Sie ein, die vielen Angebote des SRF Online Meditation Center zu erkunden.

flower

Danke, dass Sie dies ermöglicht haben!

Neuer Aufzug und Sicherheitsvorkehrungen für die India Hall des Hollywood-Tempels

Winter 2021 Appeal India Hall elevator
Das nennt man Fortschritt! Der Anbau für den neuen Aufzug in der India Hall ist inzwischen fertiggestellt, wie der zuständige Geistliche des Hollywood-Tempels, Bruder Anilananda (links), und ein langjähriges SRF-Laienmitglied, das bei der Leitung des Bauprojektes hilft, zeigen. Dank der von Ihnen gezeigten Großzügigkeit nähert sich dieses Projekt immer mehr dem Fertigstellungstermin Anfang 2022.

Durch die großzügige Unterstützung unserer Mitglieder und Freunde haben wir das Spendenziel von zusätzlichen 215.000 Dollar für das Aufzugsprojekt der India Hall des Hollywood-Tempels erreicht. Wir freuen uns, berichten zu können, dass die Bauarbeiten an diesem wichtigen Projekt in die Endphase gehen und voraussichtlich Anfang 2022 abgeschlossen sein werden. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, dies zu ermöglichen!

Um mehr über diese wichtigen Verbesserungen am Hollywood-Tempel zu erfahren, einschließlich Fotos und Videos vom ersten Spatenstich und den verschiedenen Bauphasen, besuchen Sie bitte die Seite Hollywood Temple India Hall Accessibility Project.

Wunderschöne neue Anlegestelle am SRF-Lake Shrine

Landing at the SRF Lake Shrine

»Unglaublich!«

So beschrieb ein Besucher die frisch rekonstruierte Anlegestelle, die nun das Ufer des SRF-Lake Shrines ziert. Mit ihren harmonischen Proportionen, den kunstvoll geschnitzten Säulen und Vertäfelungen, die an die von Paramahansaji so geliebten Hausboote in Kaschmir erinnern, ist sie bereits zu einem Lieblingsort für Besucher geworden.

Vielen Dank, dass Sie uns geholfen haben, diesen dringend benötigten Ersatz für die vorherige Anlegestelle fertigzustellen, die nach vielen Jahrzehnten baufällig geworden war. Dies war der letzte Teil eines größeren Projekts – die Reparatur und Verstärkung der gesamten Uferlinie des Sees –, das mit Ihrer Hilfe in den letzten drei Jahren realisiert werden konnte.

Dank Ihrer Großzügigkeit werden Generationen von Besuchern die ruhige Schönheit des Sees von dieser bezaubernden neuen Anlegestelle am Ufer aus genießen können.

flower

Ein Blick voraus:

Wie Sie helfen können

Yogananda The Last Smile

Ihr Beitrag zum Winteraufruf 2021 der SRF hilft, das Licht des Geistes und der Lehre Paramahansajis in vielerlei Hinsicht zu teilen, einschließlich:

  • Immer mehr wahrheitssuchende Seelen durch die Übersetzung der Self-Realization Fellowship-Lehrbriefe, der SRF-Bücher und der Online-Inhalte zu erreichen
  • Sich in Gemeinschaft durch neue und erweiterte Angebote des SRF-Online Meditation Centers zusammenzuschließen
  • Neue Möglichkeiten zur Unterstützung von Mitgliedern und Freunden durch den internationalen Helpdesk des Membership Services bereit zu stellen
  • Die unmittelbaren und laufenden Kosten von Paramahansajis weltweiter Organisation zu decken

Vielen Dank, dass Sie ein entscheidender Teil von Paramahansajis göttlicher Mission sind. Ihre großzügige geistige Haltung inspiriert uns zutiefst. Mögen Sie allezeit den Segen und den Schutz Gottes und des Gurus fühlen.

flower

Hinweis: Die Self-Realization Fellowship ist vom Internal Revenue Service (US-Finanzamt) und dem Staat Kalifornien als steuerbefreite Organisation anerkannt. Dementsprechend sind Spenden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten steuerlich absetzbar.

Für Einwohner der Vereinigten Staaten: Bitte beachten Sie, dass das CARES-Gesetz besondere Bundessteuervergünstigungen für wohltätige Spenden vorsieht. Diese Vergünstigungen wurden bis Ende 2021 verlängert. Sie können Spenden bis zu 100 % Ihres bereinigten Bruttoeinkommens absetzen (wenn Sie Einzelposten angeben) und bis zu 300 $, wenn Sie keine Einzelposten angeben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater oder an das US-Finanzamt (IRS). Vielen Dank!

flower

Teilen auf: