Self-Realization Fellowship Blog

Sommeraufruf 2021 und Sonderbericht für unsere Freunde und alle, die uns unterstützen

Juni 13, 2021


Liebe Freunde,

es ist uns eine Freude, Sie zu unserem Sommeraufruf 2021 und unserem Sonderbericht zu begrüßen. Es gibt so vieles, was wir Ihnen mitteilen möchten!

Wir möchten mit einer Nachricht zweier SRF-Mitglieder beginnen, die uns tief berührt hat. Sie macht deutlich, welch wichtige Rolle Sie bei der Verbreitung des Lichts von Paramahansa Yoganandas Lehre in einer sehr schwierigen Zeit gespielt haben:

»Wir sind ein Ehepaar aus Toronto, Kanada, und möchten Sie wissen lassen, wie sehr uns die Online-Meditationen und besonderen Veranstaltungen der SRF in diesen schweren Zeiten aufgerichtet haben. Wie so viele andere Menschen haben auch wir ein schwieriges Jahr erlebt, in dem wir geliebte Menschen verloren haben, darunter einen Vater durch das Coronavirus. Aber die Liebe und Unterstützung durch die großen Meister und die SRF haben unser Bewusstsein verändert und uns ermöglicht, nicht nur Verständnis zu empfinden, sondern eine tiefe freudige Verbindung mit Gott und den Meistern zu fühlen. ... Unsere Herzen fließen über in Dankbarkeit für die SRF. ...«

Dank Ihrer Großzügigkeit war es für die spirituelle Familie der SRF möglich, durch Online-Meditationen, die Online-Welttagung 2020, wöchentliche inspirierende Videos und andere virtuelle Berührungspunkte miteinander in Verbindung zu bleiben. Das hat dazu geführt, dass dieses Ehepaar und unzählige andere auf der ganzen Welt erhoben wurden und Trost und Ermutigung fanden.

Ihre Unterstützung hat uns auch geholfen, in den vergangenen Monaten eine Vielzahl neuer Mitglieder willkommen zu heißen, die die Lehrbriefe der Self-Realization Fellowship zur Lehre unseres Gurus studieren – und damit Samen der persönlichen Veränderung zu säen, die wiederum unsere ganze Welt segnen.

Die Möglichkeiten, die Mission von Paramahansaji in diesem Jahr voranzubringen, sind ebenso spannend! In dem folgenden Sonderbericht für unsere Freunde und alle, die uns unterstützen, können Sie mehr über diese Pläne lesen – über Aktivitäten wie eine weitere kostenlose Online-Welttagung, die Fertigstellung der Renovierungsarbeiten am SRF Lake Shrine und die Einrichtung eines Fonds für Mitglieder, die nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, die Abonnementgebühren für die SRF-Lehrbriefe zu bezahlen.

Helfen Sie, dass der Strom der Inspiration nicht versiegt

Ihre Unterstützung bewirkt wirklich etwas. Bitte denken Sie darüber nach, noch heute zu spenden. Gemeinsam können wir weiterhin Paramahansajis Botschaft der Hoffnung und göttlichen Einheit in die Welt tragen.

Sie können eine einmalige oder regelmäßige Spende für den Sommeraufruf 2021 der SRF [Summer 2021 Appeal] tätigen, indem Sie den Link unten stehenden verwenden:

Zur Spende

Ihre Spende unterstützt nicht nur die Verbreitung von Paramahansajis Lehre, sondern hilft auch, die laufenden Kosten der internationalen spirituellen Organisation unseres Gurus zu decken. Sie können mithelfen, die heiligen Stätten, an denen Paramahansaji gelebt und mit Gott kommuniziert hat, zu erhalten, die Lebenshaltungskosten der SRF-Ordensgemeinschaften zu decken, die IT-Infrastruktur der SRF zu warten und vieles mehr.

Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage sein, eine Spende zu leisten, möchten wir Sie wissen lassen, dass wir für Ihre weitere Unterstützung in jeder Form dankbar sind. Ihre Gebete für Paramahansajis Werk und die Welt, Ihre Teilnahme an den Online-Veranstaltungen und -Meditationen der SRF, Ihre Weitergabe von Paramahansajis Botschaft in Ihrem Alltag – all das sind wertvolle Beiträge.

Vereint in gegenseitiger göttlicher Freundschaft

Wir möchten uns bei den vielen SRF-Mitgliedern und Freunden bedanken, die sich so liebevoll nach dem Wohlergehen der Ordensjünger erkundigt haben. Seien Sie versichert, dass es ihnen gut geht und sie von Ihrer Besorgnis tief berührt sind.

Empfangen Sie bitte von uns allen – den Ordensjüngern und den vielen Laienmitgliedern, die in Paramahansa Yoganandas Ashrams dienen, unsere liebevollen Pranams. Wir beten weiterhin täglich für Ihre Gesundheit und Ihr Glück und sind zutiefst dankbar für Ihre göttliche Freundschaft und die Möglichkeit, Ihnen spirituell dienen zu dürfen.

Mögen wir alle die ständige schützende Gegenwart Gottes und der gesegneten Meister fühlen, die dieses Werk leiten. Mögen uns diese kraftvollen Worte Paramahansajis inspirieren und uns helfen, dieses Bewusstsein unerschütterlichen Glaubens und der Geborgenheit zu pflegen:

Fürchtet euch vor nichts. Auch wenn ihr auf einer Welle vom Sturm hin und her geworfen werdet, so befindet ihr euch immer noch im Schoß des Meeres. Haltet immer an dem Bewusstsein fest, dass Gott allen Dingen zugrunde liegt. Bewahrt euren Gleichmut und sagt euch: »Ich bin furchtlos. Ich bin aus göttlicher Substanz erschaffen. Ich bin ein Funke im Feuer des GEISTES. Ich bin ein Atom der Kosmischen Flamme. Ich bin eine Zelle im unermesslichen Körper des Vaters. ›Ich und mein Vater sind eins.‹ «

Paramahansa Yogananda

In göttlicher Freundschaft,

SELF-REALIZATION FELLOWSHIP

Mutterzentrum

Wie Sie etwas bewirken können

Ein Sonderbericht für unsere Freunde und alle, die uns unterstützen – Sommer 2021

SRF Lake Shrine: Willkommen in der neu renovierten heiligen Stätte

Der SRF Lake Shrine steht in voller Blüte und empfängt wieder Besucher, damit sie den Frieden dieser geistigen, heiligen Stätte genießen können.

»Ihr werdet sehen, später wird dies ein Wallfahrtsort sein. Menschen aus der ganzen Welt werden kommen.«

Diese Worte Paramahansa Yoganandas über den Lake Shrine der Self-Realization Fellowship haben reichlich Erfüllung gefunden: Jedes Jahr kommen Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt und nahezu allen Glaubensrichtungen hierher und und erleben eine spirituelle Erneuerung.

B Summer 2021 Appeal Yogananda at the Lake Shrine
Paramahansa Yogananda (zweiter von links) am SRF Lake Shrine bei der Fütterung der Fische, 6. März 1952 – der Tag vor seinem Mahasamadhi.
Die Mönche, die am Lake Shrine leben, helfen bei der Pflege der heiligen Stätte. Hier füttert Bruder Ritananda die Schwäne und Kois, die den See zieren.

Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte wurden viele der wichtigsten historischen Bauwerke am SRF Lake Shrine wunderschön restauriert. Das gelang mit Hilfe von Menschen wie Ihnen, denen die Erhaltung dieses spirituellen Heiligtums so am Herzen liegt. Kürzlich wurde nach mehr als zwei Jahren sorgfältiger und liebevoller Arbeit ein Projekt zur Befestigung und zum Schutz des Seeufers fertiggestellt.

Ein letzter Schliff steht noch aus: die Erneuerung eines kleinen, in die Jahre gekommenen Holzdecks in der Nähe von Paramahansajis Hausboot. Dies ist ein beliebter Ort, an dem Besucher oft innehalten, um zu meditieren und die Schönheit des Sees zu genießen. Ihre anhaltende Unterstützung wird es uns ermöglichen, dieses Projekt noch im Jahr 2021 abzuschließen.

Ihr Beitrag zur Erhaltung von Paramahansajis SRF Lake Shrine ist wahrlich ein unschätzbares Geschenk für alle, die ihn besuchen und sich von den geistigen Schwingungen erhoben fühlen – das gilt nicht nur für heute, sondern auch für künftige Generationen.

Die Erosion stellte eine ernste Gefahr für die Wege rund um den See dar. Um Abhilfe zu schaffen, entwarf und verlegte ein Team aus SRF-Ordensmitgliedern, Laienjüngern und Mitarbeitern eine schützende Reihe aus Stahlpfosten, Maschendraht und Steinen (buchstäblich Tonnen davon!), die sich entlang der gesamten Uferlinie erstreckt. Jetzt sind die Ufer für viele Jahre geschützt.
Ein Abschnitt der befestigten Uferlinie. Sobald der letzte Teil des Projekts abgeschlossen ist, wird der See auf sein normales Niveau angehoben, und die Steine werden kaum noch sichtbar sein. Ebenfalls zu sehen ist eine elegante neue Anlegestelle aus Stein und Ziegeln, die anstelle einer älteren Holzkonstruktion errichtet wurde.

Der SRF Lake Shrine ist nach vorheriger kostenloser Reservierung für Besucher geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auf lakeshrine.org.

Sie können ihn nicht persönlich besuchen? Dann nehmen Sie doch an einem virtuellen Rundgang auf Yogananda.org/Convocation teil. Scrollen Sie nach unten zu den »Pilgerfahrten« im Abschnitt »Ganztägige Veranstaltungen« und folgen Sie den Anweisungen, sich einzuloggen oder zu registrieren. Die Registrierung ist kostenlos .

flower

Die SRF-Lehrbriefe: Zeitgemäße und zeitlose Weisheit für die Reise des Lebens

Das vergangene Jahr war voller Veränderungen und Herausforderungen. Und doch haben wir trotz dieser Schwierigkeiten so viele Geschichten über Mut und Widerstandskraft von unserer weltweiten spirituellen Familie der SRF gehört. Und all diese Berichte verbindet ein Leitmotiv der Hoffnung, der Inspiration und der Zielsetzung: die Lehrbriefe der Self-Realization Fellowship.

So viele Menschen erkennen dankbar an, dass Paramahansa Yogananda uns mit der Erstellung der SRF-Lehrbriefe genau die Hilfsmittel an die Hand gab, die wir für Zeiten wie diese brauchen würden. Seine weitreichende Vision für die spirituelle Entwicklung derer, die sich zu diesem Weg hingezogen fühlen würden, reichte weit über seine eigenen kurzen Jahre auf der Erde hinaus. »Wenn ich gegangen bin«, sagte er, »wird die Lehre der Guru sein. ... Durch die Lehre werdet ihr im Einklang sein mit mir und den großen Gurus, die mich gesandt haben.«

Ihre Unterstützung wird dazu beitragen, mehr Menschen mit Paramahansajis Führung und Inspiration in den Lehrbriefen bekannt zu machen – einschließlich der neuen Ergänzungslehrbriefe, die alle zwei Wochen im Verlauf des Jahres 2021 und darüber hinaus veröffentlicht werden.

»Ich bin im Augenblick ein spiritueller Krieger und lebe und atme die SRF-Lehrbriefe in fast jedem Moment eines jeden Tages. Die Lehre hat mein Leben in jeder Hinsicht zum Positiven verändert. ... Es ist kein leichtes Tun, aber es ist das einzig wahre Tun – DAS ist es! Es ist das BESTE. Ich war wochenlang von Glückseligkeit erfüllt, als ich die Lehrbriefe entdeckte, denn jetzt weiß ich, dass der Weg zu Gott, den ich mein ganzes Leben lang gesucht habe, endlich in meinen Händen liegt.«

A. A., Peru

Den Zugang zu den Lehrbriefen erweitern durch Übersetzungen und finanzielle Unterstützung

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit Ihrer Hilfe enorme Fortschritte bei der Übersetzung der Lehrbriefe in mehrere Sprachen machen. Die italienische Ausgabe ist für diesen Sommer geplant. Wir hoffen, in den nächsten Jahren auch die deutsche, portugiesische und spanische Ausgabe veröffentlichen zu können. Auch an Übersetzungen in 15 weitere Sprachen wird gearbeitet.

Eine weitere Möglichkeit der SRF, die Lehrbriefe leichter zugänglich zu machen, besteht darin, die Abonnementgebühr so niedrig wie möglich zu halten. Doch für viele Menschen auf der ganzen Welt stellen die Gebühren (insbesondere die internationalen Versandkosten) eine immer noch schwer zu überwindende Hürde dar. Um hier Abhilfe zu schaffen, haben wir kürzlich einen Fonds eingerichtet, der denjenigen helfen soll, die um finanzielle Unterstützung bitten. Wir freuen uns darauf, in künftigen Mitteilungen weitere Informationen über den neuen Lessons Payment Assistance Fund (Fonds zur Zahlungsunterstützung der Lehrbriefe) zu geben.

*****

Danke, dass Sie anderen helfen, durch diese heiligen Lehren Hoffnung und einen Sinn im Leben zu finden, und dass Sie zur Erfüllung der Vision unseres Gurus beitragen, die ganze Menschheit mit der zeitlosen Yoga-Wissenschaft der Gottverwirklichung zu inspirieren.

Sie studieren die SRF-Lehrbriefe

noch nicht? Wir laden Sie ein, mehr unter Yogananda.org/lessons zu erfahren.

flower

Die spirituellen Online-Ressourcen der SRF: Göttliche Gemeinschaft in einem »Tempel ohne Mauern«

Paramahansa Yogananda sprach in poetischer Weise davon, das Göttliche anzubeten im »kosmischen Tempel unserer Seelen, der keine Mauern hat«.

Seine Worte zeugen von dem Geist, der hinter dem Online-Meditationszentrum der Self-Realization Fellowship und den anderen virtuellen Angeboten steht.

Dank Ihrer Unterstützung sind die Online-Ressourcen der SRF für unzählige Menschen auf der ganzen Welt zu einer wichtigen Quelle der Orientierung, des Trostes und der Gemeinschaft geworden.

Durch Ihre Großzügigkeit haben Sie das Online-Meditationszentrum der SRF unterstützt und Sie haben es ermöglicht, dass man im Jahr 2020 in der ganzen Welt ohne Anmeldegebühr online an der SRF-Welttagung teilnehmen konnte; dabei wurden in dieser Woche regelmäßig inspirierende Videos und per Livestream übertragene Veranstaltungen der globalen Gemeinschaft der SRF und der ganzen Welt zur Verfügung gestellt. Sie halfen auch bei der Pflege der SRF-Website, die sich im vergangenen Jahr für viele als so wichtig erwies. Vor allem die Online-Gebetsanfragen stiegen um etwa 500 %. Auch die Bereiche »Geleitete Meditationen« und »SRF-Lehrbriefe« wurden von einer größeren Anzahl von Suchenden gewählt.

Das Online-Meditationszentrum der SRF verzeichnete ebenfalls einen enormen Anstieg der Teilnehmerzahlen. Bevor die Pandemie im März 2020 ausbrach, lag die wöchentliche Teilnehmerzahl bei knapp 6.000. Am Ende desselben Monats hatte sie 26.000 überschritten und ist seither auf ungefähr gleichem Niveau geblieben. Mit der Unterstützung von rund 250 freiwilligen Helfern bietet das Online-Meditationszentrum nun wöchentlich 50 Meditationen und weitere Veranstaltungen in sechs Sprachen an – sowie gelegentliche Retreats.

Die Online-Welttagung der SRF im Jahr 2020 war ein weiterer virtueller Meilenstein. Mehr als 35.000 Teilnehmer aus 150 Ländern nahmen teil, und die Videoaufrufe überstiegen eine Million.

Schwester Bhavani, eine Ordensschwester der SRF, leitet während der Online-Welttagung der SRF im Jahr 2020 eine Wiederholung der SRF-Meditationstechniken in Portugiesisch.

Auch in diesem Jahr wird die SRF-Welttagung (vom 8.-14. August) wieder online stattfinden und mit Ihrer Unterstützung weiterhin kostenlos sein. Wir freuen uns darauf, der Welt dieses inspirierende Ereignis zu bieten.

Um unsere SRF-Familie virtuell vernetzt zu halten, müssen wir auch auf dem neuesten Stand der Technik bleiben. Ihre finanzielle Unterstützung hilft der SRF, die Infrastruktur der Website zu erhalten und zu aktualisieren. Diese hinter den Kulissen stattfindenden Verbesserungen sind für Sie zwar unsichtbar, aber unerlässlich, um Tausende von Online-Besuchern zu begrüßen und ihnen das Programm zu präsentieren.

Gemeinsam erweitern und verbessern wir den Online-»Tempel ohne Mauern« der SRF, in dem so viele die Gemeinschaft mit Gott und all den Jüngern erleben, die ja unsere Schwestern und Brüder sind.

»2020 war, wie wir alle wissen, ein Jahr wie kein anderes, und die Art und Weise, wie Sie mir eine solche Fülle von Schätzen für meinen spirituellen »Werkzeugkasten« gegeben haben, war so positiv und hat mir geholfen, eine schwierige Zeit zu bewältigen. ... Ich habe in diesem Jahr mehr denn je eine engere Verbindung zur SRF-Bewegung und zur ›SRF-Familie‹ gespürt.«

- M. M., Australien

Wir laden Sie ein, mehr über das Online-Meditationszentrum der SRF unter srfonlinemeditation.org zu erfahren.

flower

Inspiration von unserem Präsidenten: »Was immer wir uns vorstellen können, können wir auch erreichen«

Mit den folgenden Worten beschreibt Bruder Chidananda, wie jeder von uns Veränderung bewirken kann - in unserem eigenen Leben, im Leben anderer und in unserer Welt. Ihre Unterstützung hilft vielen, sich selbst zu verändern, indem sie die Lehre der SRF im eigenen Leben anwenden.

»Eine zentrale Lehre des Yoga, eine zentrale Lehre des geistigen Weges, den Paramahansa Yogananda uns gebracht hat, ist diese: Was immer wir uns vorstellen können, können wir auch erreichen. Unser Gurudeva vermittelte uns deshalb die Vision und das heilige Wissen darüber, was wir uns vorstellen, was wir uns erträumen, was wir hoffen und anstreben und letztendlich erreichen können im Hinblick auf unsere eigene Selbstverwirklichung, im Hinblick auf die Erweiterung unseres eigenen Bewusstseins – die Vergeistigung der Art und Weise, wie wir uns in der Welt verhalten. Das wird sich allmählich nach außen erweitern, wie er sagte, um das Nahen des wahren harmonischen Himmels auf Erden zu beschleunigen. Und es ist möglich, wenn alle sich das zu Herzen nehmen. Sich diese Vision zu eigen zu machen, ist eine aufregende, sinnvolle, erfüllende und die herrlichste Art und Weise, das Leben auf diesem Planeten zu leben.«

»Ich kann nicht in Worte fassen, wie dankbar ich Gott für diese Organisation, die Lehre und die Linie der Gurus bin; diesem Weg zu folgen hat begonnen, mein Leben auf eine gänzlich unerwartete und wunderbare Weise zu verändern, und ich weiß, dass dies nur ein kleiner Vorgeschmack auf das ist, was vor mir liegt. ... «

- M. M., Südafrika

Sie bewirken Außergewöhnliches!

Ihr Beitrag zum Sommeraufruf der Self-Realization Fellowship im Jahr 2021 hilft:

Den Einbau eines Aufzugs in der India Hall, auf dem Grundstück des Self-Realization Fellowship-Tempels in Hollywood abzuschließen

Zur Spende

flower

Teilen auf:

Mehr vom SRF-Blog
Microsoft Teams image 9

August 30, 2021

»Wie man ›Seelennebel‹ durch Kriya-Yoga auflöst« (Video)

Lesen Sie mehr
Bhagavan Krishna Altar Image 1280 Px Wide

August 21, 2021

Eine Botschaft zu Janmashtami aus Paramahansa Yoganandas Ashrams

Lesen Sie mehr
2020 04 A

Juli 22, 2021

COVID-19 (Coronavirus) Update für SRF-Tempel, Zentren, Gruppen, Kreise und Retreats

Lesen Sie mehr