Self-Realization Fellowship Blog

Weihnachtsbotschaft 2022 von Bruder Chidananda

Dezember 01, 2022

Jesus ist nicht zu uns gesandt worden, um uns ein unerreichbares Ziel vor Augen zu führen. Er kam, um uns ein inspirierendes, lebendiges Beispiel dessen zu geben, was wir alle erfolgreich anstreben und erreichen können.

Paramahansa Yogananda

Meine Lieben,

in göttlicher Freundschaft und Liebe senden wir Ihnen frohe Weihnachtsgrüße aus den Ashrams von Paramahansa Yogananda. Möge Ihr Leben von Neuem erhellt werden durch seine seelenerweckende Offenbarung der wahren Bedeutung des Weihnachtsfestes: der Geburt des Christusbewusstseins in Ihrem Innern – des Christusbewusstseins, das sich im Herrn Jesus verkörperte und allezeit in der ganzen Schöpfung als unendliche Liebe und göttliche Harmonie erstrahlt.

Jesus kam auf Erden, um ein Beispiel für Wahrheit, Reinheit und Heiligkeit zu geben – nicht als abstrakte Ideale, sondern als machtvolle evolutionäre Kräfte, die die Entwicklung der universellen Harmonie beschleunigen können, die der Menschheitsfamilie bestimmt ist.

In unserer heutigen Zeit, in der man den Eindruck gewinnt, dass sich Gottlosigkeit und Adharma durch die Missachtung des Heiligen und Göttlichen ungehindert verbreiten können, wollen wir ganz bewusst die Erkenntnis fördern, dass in unserer eigenen unsterblichen Seele all die göttlichen Eigenschaften sind, die auch Jesus besaß: der heilsame Frieden und die allumfassende Liebe, die er so vollkommen offenbarte; seine intuitive Weisheit und sein unerschütterlicher Glaube, täglich erneuert durch tiefe meditative Verbindung und beständige Einheit mit dem Ewigen Vater. Diese leuchtenden Quellen des Lichts und der Kraft sind auch in der stillen Tiefe Ihres eigenen Wesens zu finden und warten nur darauf, durch Ihren Eifer und Ihre spirituelle Begeisterung an Strahlkraft zu gewinnen.

Es erfordert Mut, so zu leben, wie Christus und die großen Meister es taten: bedingungslose Liebe allen gegenüber auszudrücken, Bereitschaft zum Dienen und zur Versöhnlichkeit zu zeigen und Gott ungeteilte Treue und Hingabe zu schenken. Und doch ist gerade ein solches Leben von tiefer Freude erfüllt und dem Gewahrwerden unseres eigenen unbezwingbaren heiligen Wesenskerns. Jedes Mal, wenn wir uns darum bemühen, anderen Verständnis und tiefempfundenes Mitgefühl entgegenzubringen, jedes Mal, wenn wir anderen mit einer der besten göttlichen Eigenschaften in uns begegnen, feiern wir wahrhaft den Geist der Weihnacht, denn dann wird das Christusbewusstsein in uns geboren.

Göttliche Gnade und besondere Schwingungen der Christus-Liebe strahlen in der Weihnachtszeit von den höheren Sphären aus und durchdringen das Bewusstsein aller, die dafür empfänglich sind. Diese himmlische Flut erlaubt es uns, tiefer zu meditieren und mit ständig wachsender Entschlossenheit die Liebe und Hingabe unserer Seele Gott und Christus zu Füßen zu legen. Und wenn Sie sich mit Ihren Lieben der äußeren Festlichkeiten der Weihnachtszeit erfreuen und auch die Feier von Jesu Geburt in tiefer Meditation in Ihrem Innern begehen, mögen Sie das Flüstern des Christusbewusstseins vernehmen, das Sie unentwegt an Ihre selige Einheit mit dem Geist erinnert und der Welt, Ihrem eigenen Heim und Ihrer Familie Freude bringt.

Grenzenlose Segenswünsche in Gott, Christus und den Gurus

Bruder Chidananda

flower
Mehr vom SRF-Blog
Paramahansa Yogananda in Encinitas for Dec 22 Newsletter with lotus blog

Dezember 20, 2022

Paramahansa Yogananda über die innere Vorbereitung für das Empfangen der Weihnachtsfreude

Lesen Sie mehr
Paramahansa Yogananda on the Benefits of Spiritual Company BLP

November 18, 2022

Winteraufruf 2022

Lesen Sie mehr
SRF Hollywood Temple Sq

September 06, 2022

Verbesserter Zugang zur India Hall des Hollywood-Tempels der SRF

Lesen Sie mehr