Self-Realization Fellowship Blog

Self-Realization Fellowship gibt Änderungen im Vorstand bekannt

Januar 15, 2021

Bruder Achalananda
Bruder Vishwananda

Wir möchten allen unseren Mitgliedern und Freunden mitteilen, dass unser verehrter Vizepräsident, Bruder Achalananda, Ende Dezember den Vorstand der Self-Realization Fellowship gebeten hat, ihm – aufgrund seines fortgeschrittenen Alters –  zu erlauben, von seiner Rolle als Mitglied des Vorstands und als Vizepräsident der Organisation zurückzutreten. (Er wird in diesem Jahr 95 Jahre alt!)

Bruder Chidananda, der Präsident der SRF, nahm Bruder Achalanandas Bitte liebevoll an und versicherte ihm, dass sein langjähriger hingebungsvoller und treuer Dienst für Paramahansa Yoganandas weltweites Werk ihm einen Ehrenplatz und tiefe Dankbarkeit in den Herzen all seiner Mitjünger eingebracht hat und dass wir alle hoffen, dass er sich weiterer gesegneter Jahre erfreuen wird ohne die Verantwortung, die ein Vorstandsmitglied hat. Es wurde vereinbart, nach den Feiertagen eine Bekanntmachung darüber zu veröffentlichen, zusammen mit der Information, wer Bruder Achalananda in dieser wichtigen Position nachfolgen wird, was jetzt entschieden wurde.

Am 12. Januar 2021 hat der Vorstand einstimmig Bruder Vishwananda mit sofortiger Wirkung zum Vizepräsidenten der Self-Realization Fellowship gewählt.

Bruder Achalananda, ein leitender Geistlicher der SRF, wurde 2001 von Sri Daya Mata gebeten, Mitglied im Vorstand der SRF zu werden. Er diente auch einige Jahre im Vorstand der Yogoda Satsanga Society of India (YSS). Zwei Jahrzehnte war Bruder Achalananda Mitglied des Vorstands und hat in dieser Zeit mit seiner Weisheit und seiner langjährigen Erfahrung als Kriya-Yogi und Ordensjünger unseres Gurus drei aufeinanderfolgende Personen im Präsidentenamt der SRF/YSS auf eindrucksvolle und unermüdliche Weise unterstützt. Nach dem Heimgang von Daya Mataji im Jahr 2010 wurde er zum Vizepräsidenten gewählt, um die Position der vorherigen Vizepräsidentin Sri Mrinalini Mata einzunehmen, die damals Präsidentin der SRF/YSS wurde.

Auch Bruder Vishwananda wurde von Sri Daya Mata zu Beginn des Jahres 1996 für den SRF-Vorstand ausgewählt. Außerdem hat er viele Jahre lang im YSS-Vorstand gedient. Seit 2016 ist er Schatzmeister der SRF und erfüllt eine Vielzahl wichtiger Aufgaben für die Self-Realization Fellowship/Yogoda Satsanga Society of India in den Vereinigten Staaten, in Indien und in der ganzen Welt. Zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe als Vizepräsident wird Bruder Vishwananda weiterhin als Schatzmeister der SRF tätig sein und seine vielen anderen Dienste für Paramahansa Yoganandas Organisation der SRF/YSS fortsetzen.

Bruder Chidananda drückte seine Liebe, Wertschätzung und tiefe Dankbarkeit gegenüber diesen beiden liebenswerten Mönchen aus und sagte:

»Bruder Achalananda war eine Inspiration und ein verehrter ›älterer Bruder‹ für mich und alle Mönche der SRF und YSS, deren Leben er über viele Jahre bereichert hat. Seine jahrzehntelange tiefe Kriya-Yoga-Meditation, zusammen mit seiner unermüdlichen und intelligenten Mitarbeit, waren ein Beispiel und eine Freude für mich und unzählige andere - sowohl in den Ashrams unseres Gurus als auch für die Tausenden von SRF- und YSS-Mitgliedern, denen er persönlich in unseren Tempeln und Meditationszentren auf der ganzen Welt gedient hat. Voller Respekt und Dankbarkeit entbiete ich ihm meine liebevollen Pranams und für die kommenden Jahre wünsche ich ihm von ganzem Herzen eine immer tiefere Glückseligkeit und Gottverbundenheit.

Ich bin erfreut und dankbar, dass Bruder Vishwananda sich demütig bereit erklärt hat, zu diesem Zeitpunkt die spirituellen und organisatorischen Aufgaben des Vizepräsidenten zu übernehmen. Er ist seit vielen Jahren eine Säule in Paramahansa Yoganandas Werk in Indien und im Westen - von den Mitgliedern weltweit zutiefst respektiert -, denn er hat den Geist des Dienens, der Jüngerschaft und der tiefen inneren Gottergebenheit in sich aufgenommen durch seine lebenslange Hingabe an den Kriya-Yoga-Weg unseres Gurus und seine jahrzehntelange gesegnete Verbindung mit unserer geliebten Sri Daya Mata, mit Ananda Mata, Mrinalini Mata und anderen großen Jüngern. Er ist mir ein teurer göttlicher Freund und eine Stütze gewesen, und ich bin dankbarer, als Worte es ausdrücken können, dass dies auch weiterhin so sein wird, wenn er seine zusätzlichen Aufgaben als Vizepräsident übernimmt.«

In Anbetracht der obigen Ausführungen setzt sich der Vorstand der SRF nun aus folgenden Personen zusammen: Bruder Chidananda, Bruder Vishwananda, Schwester Preeti, Schwester Shovana, Schwester Bhakti und Bruder Saralananda.

flower

Teilen auf:

Mehr vom SRF-Blog
Chidananda Satsanga 2 Crop

März 22, 2021

Eine Osterbotschaft von Bruder Chidananda – 2021

Lesen Sie mehr
B History Behind The Voluntary League Of Lay Disciples

März 01, 2021

Jüngerschaft in der SRF/YSS und die Entstehungsgeschichte des Freiwilligen-Forums der Laienjünger

Lesen Sie mehr
B Neuroplasticity And The Yoga Science Of Meditation Blog Page

März 01, 2021

Neuroplastizität und die Yoga-Wissenschaft der Meditation — Video mit Bruder Chidananda

Lesen Sie mehr