Self-Realization Fellowship Blog

Paramahansa Yogananda zum Thema: Wie man Orientierung im Leben findet

September 04, 2021

Paramahansa Yogananda on Finding Direction in Life 1924 3104 PY 5x7

Die Welt wird immer ihre Höhen und Tiefen haben. Wohin sollen wir uns wenden, um die richtige Richtung zu erkennen? Wir sollten nicht auf unsere Vorurteile hören, die durch unsere Gewohnheiten und den Einfluss von Umgebung, Familie, Heimatland oder der Welt entstanden sind, sondern auf die Stimme der Wahrheit, die uns von innen her leitet.

Wenn ihr in unmittelbarer Verbindung mit dem Schöpfer des Universums steht, dann seid ihr auch in unmittelbarer Verbindung mit aller Weisheit und aller Erkenntnis.

Einsicht oder richtiges Verständnis ist der kostbarste Besitz jeder Seele. Sie ist ein inneres Gewahrwerden, eine intuitive Fähigkeit, die es euch ermöglicht, die Wahrheit klar zu erkennen – die Wahrheit über euch selbst und andere Menschen und über alle äußeren Umstände auf eurem Lebensweg – und euer Handeln dementsprechend zu bestimmen.

Ruhelosigkeit – das, was den Geist beunruhigt und verwirrt – verschleiert eure Sicht und verursacht Missverständnisse. Emotionen verschleiern eure Sicht. Launen verschleiern eure Sicht. Die meisten Menschen handeln nicht aus dem richtigen Verständnis, sondern aus irgendeiner Laune heraus ... Das Erste, was ich von den großen Meistern Indiens lernte, war, mein Blickfeld von aller Ruhelosigkeit und allen Vorurteilen zu befreien, die mein Urteilsvermögen trüben könnten.

Wenn der Jünger die von seinem Guru erhaltenen Techniken übt, die zur göttlichen Vereinigung führen, vergeistigt sich seine Intelligenz; sie geht in tiefer Meditation über die sinnengebundene Vernunft hinaus und wird zur Intuition.

Wenn ich sehr große Schwierigkeiten habe, versuche ich zuerst, mich selbst richtig zu verstehen. Ich mache nie die Umstände dafür verantwortlich und versuche auch nicht, andere zu korrigieren. Ich gehe zuerst in mich. Ich versuche, die Zitadelle meiner Seele zu reinigen und alles, was der Allmacht und Weisheit der Seele im Wege steht, zu entfernen. Eine solche Lebensweise führt zum Erfolg.

Bruder Chidananda berichtet in diesem Videoauszug aus seinem Abschlussvortrag bei der Weltversammlung 2021, »Einen spirituellen Kompass in unserer sich verändernden Welt finden«, von einer persönlichen Erfahrung mit dem, was er als »Seelennebel« bezeichnet. Des Weiteren erzählt er, was geschah, als er Paramahansajis Rat umsetzte, sich nach innen zu wenden, um in Zeiten der Ungewissheit Orientierung zu finden.

Siehe Video
flower

Teilen auf:

Mehr vom SRF-Blog
Brother Chidananda 2020 Website Christmas Letter 112420

Dezember 01, 2021

Weihnachtsbotschaft 2021 von Bruder Chidananda

Lesen Sie mehr
Microsoft Teams image 9

August 30, 2021

»Wie man ›Seelennebel‹ durch Kriya-Yoga auflöst« (Video)

Lesen Sie mehr
Bhagavan Krishna Altar Image 1280 Px Wide

August 21, 2021

Eine Botschaft zu Janmashtami aus Paramahansa Yoganandas Ashrams

Lesen Sie mehr