Self-Realization Fellowship Blog

Paramahansa Yogananda über die Vorteile, mit spirituellen Menschen Umgang zu pflegen

August 03, 2021

Die SRF-Online-Weltversammlung – ein einwöchiges Vertiefen in die Lehre der »richtigen Lebensführung« von Paramahansa Yogananda – beginnt am Sonntag, 8. August. Bei dieser einzigartigen weltweiten Versammlung kommen Mitglieder und Freunde der SRF/YSS zusammen, um ihr Leben mit dem Frieden und der Freude der Meditation, mit Kirtans (hingebungsvolles Singen) und Indiens ewiger Weisheit zu erfüllen. In Erwartung dieses Events vermitteln wir Ihnen in diesem Monat Paramahansajis Gedanken über die großen Vorteile, die es mit sich bringt, wenn man seine spirituellen Bemühungen zusammen mit aufrichtigen Gottsuchern verstärkt.

2021 August Newsletter Paramahansa Yogananda

Seit jeher haben sich in Indien Menschen, die aufrichtig nach Gott verlangten, bemüht, in der Nähe von Heiligen zu leben, oder sie haben gemeinsam mit anderen geistigen Suchern vor Heiligenbildern meditiert.

Daher wird allen, die sich vervollkommnen wollen, von den Meistern empfohlen, ständig Umgang mit Gleichgesinnten zu pflegen, damit sie in ihren richtigen Bemühungen unterstützt werden.

Wir gleichen uns den Menschen an, mit denen wir ständig verkehren – nicht nur durch unsere Gespräche mit ihnen, sondern auch durch die magnetischen Schwingungen, die von ihnen ausgehen. Sobald wir in den Bereich ihres Magnetismus kommen, werden wir davon beeinflusst.

Ist es deshalb nicht besser, eure eigenen Schwingungen zu erhöhen, indem ihr Umgang mit Gleichgesinnten pflegt, die alle nach SELBST-Verwirklichung streben, und mit ihnen meditiert? Das wird dazu beitragen, eure eigene geistige Überzeugung zu festigen. Ihr werdet feststellen, dass viele der scheinbar unüberwindlichen Hindernisse aus eurem Leben weichen und sich in den tiefen Wassern der Meditation auflösen. Eure Hingabe und Liebe zu Gott wird sich mit der Liebe und Hingabe anderer vereinigen. Ihr werdet göttliche Freude ausstrahlen und dadurch allen Menschen helfen, denen ihr begegnet.

Mein Paramguru Lahiri Mahasaya trug die Last und Verantwortung für eine ganze Familie, versäumte aber nie, sich mit dem allgegenwärtigen GEIST zu verbinden. Dieser große Yogavatar, der den Kriya-Yoga in Indien einführte und ihn allen empfänglichen Suchern vermittelte, erklärte, dass die Voraussetzungen für geistige Befreiung darin bestehen, Umgang mit einer christusähnlichen Seele zu pflegen oder über diese zu meditieren, mit anderen geistigen Suchern zusammenzukommen und regelmäßig zu meditieren.

Mögen wir alle die Freude erleben, die solche Anlässe wie diese Weltversammlung mit sich bringen, und uns von diesen Erfahrungen so erheben lassen, dass die Dunkelheit der Unwissenheit für immer durch das strahlende Licht dieser Freude vertrieben wird.

Nehmen Sie an der SRF-Online-Weltversammlung 2021 teil. Dank der großzügigen Unterstützung von Mitgliedern und Freunden der SRF bieten wir diese Woche der Inspiration und Gemeinschaft kostenlos an und hoffen, dass sie Ihnen in diesen schwierigen Zeiten Trost und Inspiration schenkt. Sie können sich als SRF/YSS-Studierender oder als Gast anmelden, um an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen.

Vollständigen Zeitplan ansehen und anmelden
flower

Teilen auf:

Mehr vom SRF-Blog
Brother Chidananda 2020 Website Christmas Letter 112420

Dezember 01, 2021

Weihnachtsbotschaft 2021 von Bruder Chidananda

Lesen Sie mehr
Paramahansa Yogananda on Finding Direction in Life 1924 3104 PY 5x7

September 04, 2021

Paramahansa Yogananda zum Thema: Wie man Orientierung im Leben findet

Lesen Sie mehr
Microsoft Teams image 9

August 30, 2021

»Wie man ›Seelennebel‹ durch Kriya-Yoga auflöst« (Video)

Lesen Sie mehr