Self-Realization Fellowship Blog

Paramahansa Yogananda zum Thema: »Wie wir Gott und unseren Mitmenschen dienen können«

Juli 06, 2021

Py 3326

Das Leben sollte vor allem Dienst sein. Ohne dieses Ideal erfüllt die euch von Gott verliehene Intelligenz nicht ihren Zweck. Wenn ihr im Dienst an anderen euer eigenes kleines Ich vergesst, werdet ihr den GEIST – das große SELBST – fühlen.

Anstatt immer nur nach eigenem Glück zu trachten, versucht lieber, andere glücklich zu machen. Wer anderen auf seelische, geistige und materielle Weise hilft, wird feststellen, dass auch seine eigenen Bedürfnisse befriedigt werden. Wenn ihr ganz im Dienst an anderen aufgeht, werdet ihr von selbst glücklich werden, ohne dass ihr euch darum zu bemühen braucht.

As sons of God, we must believe that we have everything the Father has. This is our birthright....We do not have to beg, but to reclaim and demand from our Father that which we, through our human imagination, thought to be lost.

Eure ständige Hilfsbereitschaft anderen gegenüber, ganz gleich, welchen Geschlechts, welchen Glaubens oder welcher Kaste, wird euer Herz derart erweitern, dass es die ganze Menschheit umfasst. Wenn einmal die Liebe zu allen Menschen und Lebewesen in euer Herz eingezogen ist, wird es zum allumfassenden Herzen Gottes… Wenn ihr die Liebe Gottes, die in den Lampen aller Herzen brennt, erkannt habt, werdet ihr für alle Menschen und alle Dinge nur noch diese Liebe Gottes fühlen. Jedes Mal, wenn ihr einem empfänglichen Menschen begegnet, lasst ihn durch euer ganzes Tun und Handeln wissen, dass ihr an seinem körperlichen, geistigen und seelischen Wohl ebenso interessiert seid wie an eurem eigenen. Bemüht euch, für andere alles zu tun, was ihr könnt, denn ihr tut es eigentlich für euch selbst.

Gebt den Gedanken auf, dass ihr für euch selbst arbeitet. Bemüht euch, bei eurer täglichen Arbeit weniger an das »Ich« und »Mein« zu denken, sondern vielmehr alles für Gott zu tun, damit ihr Ihm näherkommt. Jeder von euch kann alle seine Handlungen im Gedanken an Gott ausführen. Das bedeutet zum Beispiel, nicht mehr für euch selbst zu essen, sondern um den Körpertempel zu versorgen, in dem Gott wohnt; eure Arbeit nicht mehr wegen des persönlichen Gewinnes zu tun, sondern als einen Dienst an Gott und mit dem Gedanken an Gott.

Wenn ihr für den Göttlichen Geliebten tätig seid, wird euer Leben von Liebe und Kraft erfüllt sein. Weiht Gott innerlich all eure täglichen Handlungen, und tretet nach getaner Arbeit im Tempel der Stille mit Ihm in Verbindung.

Schließen Sie sich uns an, gemeinsam mit anderen Paramahansa Yoganandas weltweiter Mission zu dienen.

Wir laden Sie ein, unser Freiwilligen-Portal zu besuchen, um mehr über die zahlreichen Programme und Möglichkeiten zu erfahren, mit denen Sie Paramahansa Yoganandas Werk unterstützen und sich mit anderen Gottsuchern im Geiste freudigen, freiwilligen Dienens verbinden können.

flower

Teilen auf:

Mehr vom SRF-Blog
Chidananda Ukraine message blog landing page

März 01, 2022

Eine Botschaft von Bruder Chidananda zum Krieg in der Ukraine

Lesen Sie mehr
1947 PY 4710 19 01 new 2022 02 01

Februar 01, 2022

Paramahansa Yogananda über die Verwandlung von menschlicher Liebe in göttliche Liebe

Lesen Sie mehr
Paramahansa Yogananda on Finding Direction in Life 1924 3104 PY 5x7

Januar 04, 2022

Paramahansa Yogananda über die Verwirklichung von Zielen im Neuen Jahr

Lesen Sie mehr